Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:


[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen



schließen
MenüService
Suche
  • Home
  • Schriftgröße

Vorschläge für Immaterielles Kulturerbe in und aus Deutschland gesucht

Gemeinschaften, Gruppen und Einzelpersonen können sich bis 30. Oktober 2017 mit ihrer Kulturtradition oder Wissensform für die Aufnahme in das Bundesweite Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes bewerben. Zum Immateriellen Kulturerbe zählen lebendige Traditionen aus den Bereichen Tanz, Theater, Musik, mündliche Überlieferungen, Naturwissen und Handwerkstechniken. 68 Kulturformen sind aktuell im Bundesweiten Verzeichnis eingetragen, darunter der Poetry Slam, das Hebammenwissen sowie Orgelbau und Orgelmusik. mehr...

Schwerpunkte

UNESCO-Welterbetag 2017

Welterbe erleben, Menschen begegnen – diesem doppelten Ziel dient der UNESCO-Welterbetag. Viele Welterbestätten in Deutschland bieten Anwohnern und Besuchern 1. Juniwochenende 2017 ein vielseitiges Programm rund ums Welterbe. mehr...

© Maxim Schulz

Porträt: Orgelbau Johannes Klais

Deutschland hat 2016 die Nominierung „Orgelbau und -musik“ für die Repräsentative Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit bei der UNESCO eingereicht. Ende 2017 wird der Zwischenstaatliche Ausschuss zum Immateriellen Kulturerbe über diese deutsche Nominierung entscheiden. Einen Einblick in das handwerklich-künstlerische Wissen und Können rund um den Orgelbau gibt Philipp Klais, Inhaber der Johannes Klais Orgelbau GmbH in Bonn. mehr...

O-Töne aus dem Welterbe

Industrieerbe von der Nordsee bis zum Ruhrpott – die Hamburger Speicherstadt mit Kontorhausviertel und Chilehaus und die Zeche Zollverein in Essen waren und sind beide von herausragender wirtschaftlicher und kultureller Bedeutung für ihre Regionen. Im Interview berichten Bernd Paulowitz und Jolanta Nölle von der Arbeit an ihren Welterbestätten. mehr...

Aktuelle Meldungen

Festival des Immateriellen Kulturerbes in Schwerin
Am 28. Mai im Freilichtmuseum Mueß (22.05.2017)

29. Mai: Auszeichnung von 36 Formen des Immateriellen Kulturerbes
Staatsministerin Prof. Monika Grütters und Kultusministerin Dr. Martina Münch überreichen Urkunden in Berlin (22.05.2017)

21. Mai: Welttag der kulturellen Vielfalt
Aktionen in ganz Deutschland (18.05.2017)

"Ich lasse durch meine Backwaren Kindheitserinnerungen wieder aufleben."
Kulturtalent Holger Schüren im Interview (16.05.2017)

Staatsministerin Maria Böhmer hat UNESCO-Urkunde an Genossenschaftsvertreter überreicht
Idee und Praxis der Genossenschaften sind Immaterielles Kulturerbe (11.05.2017)

Suche

Newsletter

Abonnieren Sie unsere verschiedenen Newsletter. mehr...