Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:


[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen



schließen
MenüService
Suche
  • Home
  • Schriftgröße

Die 24 neuen Welterbestätten

Celsus-Bibliothek in Ephesus

Das Welterbekomitee der UNESCO hat auf seiner 39. Tagung im Juli 2015 in Bonn insgesamt 24 Stätten neu in die Welterbeliste aufgenommen. Dazu zählen die historische Weinlandschaft der Champagne, die Forth Bridge in Schottland und die antike Stadt Ephesus in der Türkei. Erstmals sind Jamaika und Singapur in der Welterbeliste vertreten. Drei Welterbestätten wurden erweitert. mehr...

Bonner Erklärung zum Welterbe

Das UNESCO-Welterbekomitee hat am 29. Juni die Bonner Erklärung zum Schutz des gefährdeten Welterbes verabschiedet. In der Erklärung prangert das Komitee die Zerstörung und Plünderung von Welterbestätten als Kriegsinstrument an. Es empfiehlt dem UN-Sicherheitsrat, Möglichkeiten zu ermitteln, den Schutz von Kulturgütern in Friedensmissionen aufzunehmen. mehr...

Konferenz "Learning Cities" in Mexiko

Learning Cities: Wie können Städte nachhaltiger werden?

Wie können Städte die Herausforderungen meistern, die in Bezug auf soziale Inklusion, kulturelle Diversität und ökologische Nachhaltigkeit bestehen? Damit beschäftigt sich die zweite internationale Konferenz zu Lernenden Städten vom 28. bis 30. September 2015. Sie wird organisiert vom UNESCO-Institut für Lebenslanges Lernen und der Regierung von Mexiko Stadt. mehr...

Wissenschaft in der Post-2015-Agenda

Eine neue Ära für Technologie-Austausch

Im Juli haben die Vereinten Nationen in Addis Abeba die finanziellen Grundlagen für die Verabschiedung der Post-2015-Agenda vorbereitet. Einer der wichtigsten Beschlüsse betrifft den "Technology Facilitation Mechanism". Diese neue Institution soll die internationale Zusammenarbeit bei der Entwicklung und dem Austausch von Technologien unterstützen. mehr...

World Heritage Young Experts Forum

Im Rahmen der 39. Tagung des UNESCO-Welterbekomitees organisierte die DUK zusammen mit dem Land Rheinland-Pfalz das World Heritage Young Experts Forum 2015. Vom 18. bis 29. Juni trafen sich in Koblenz und Bonn Nachwuchsexperten aus 31 Ländern, um über künftige Herausforderungen des Welterbe-Managements zu diskutieren. mehr...

Stellenangebote

Die Deutsche UNESCO-Kommission sucht für die Geschäftsstelle Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) eine/n Referent/in für das BNE-Portal, eine/n Referent/in für Auszeichnungspraxis und eine Teamassistenz der Geschäftsstelle. Im Fachbereich Kultur, Kommunikation, Memory of the World ist die Stelle eines Junior Professional zu besetzen. mehr...

Suche

Newsletter

Wir bieten Ihnen verschiedene Newsletter, die Sie kostenfrei abonnieren können. mehr...